Google „Fehlurteil Aachen“ | Unschuldiger Baulöwe Marcus Wenzel auf Platz 1

google-fehlurteil-aachen-bausache-marcus-wenzel-strafsache-justiz-polizei-wiederaufnahme-rechtsanwaltMonschau-Kalterherberg/Aachen. SEO & Relevanz in Perfektion zur „Bausache Wenzel“: Zur Googlesuche „Fehlurteil Aachen“ werden Ergebnisse zu dem Aachener Bauunternehmer Marcus Wenzel (35) bereits auf den ersten Plätzen angezeigt – und Platz 1 direkt ist nunmehr klar besetzt!

Die „Bausache Wenzel“ ist mittlerweile international bekannt und zur Zeit beim EGMR Strasbourg / Frankreich in 9. Instanz somit vorliegend. Damit läuft seit 6. Mai 2021 nun offiziell das 11. Prozessjahr AKTIV.

Der völlig unschuldige Aachener Bauunternehmer Marcus Wenzel ist hier das Justizopfer mit echten Millionenschäden seit dem Jahre 2011. Parallel zum EGMR wird nun auch die Wiederaufnahme des Verfahrens eingeleitet – „Hier bin ich mit exzellenten Deutschen Rechtsanwälten und promoviertem Wirtschaftssachverständigen AKTIV. Die Wiederaufnahme kommt 100% und es geht um Millionen mittlerweile. Ich habe extremste Schäden erlitten und bis heute liegt nirgendwo auch nur irgendein Betrug vor. Das ist Quatsch und wird bald bewiesen sein“, so der Aachener Immobilienprofi und Landentwickler Marcus Wenzel.

Auf Fehlurteil.EU können Interessierte sich auch das 3. Buch „Mein Deutscher Rechtskampf“ zur „Bausache Wenzel“ auf Amazon.de anschauen und kaufen. In diesem Buch finden sich viele Informationen und Belege zu der bekannten Strafsache gegen Marcus Wenzel. 

Selbst auf Kreisen der Aachener Justiz wird bereits spekuliert, dass sich hier wohl größter Justizskandal in der Geschichte der Aachener Justiz entwickelt. Arno Dübel BOSS Marcus Wenzel (mwegruppe.de) deutlich: „Ich bin in Aachen & Eifel aufgewachsen: Hier kenne ich nahezu Jeden. Kaum Jemand noch, selbst zur Aachener Justiz oder schon bei der Aachener Polizei hält hier zum laufenden Strafverfahren noch irgendwo einen Betrug für wahrscheinlich. Schon seit Jahren erhalte ich immer wieder als Reaktion starkes Kopfschütteln und Durchhalteparolen übertragen. In Aachen bin ich absolut bekannt und Jeder, der sich mit der Bausache Wenzel tiefgründig beschäftigt, entdeckt zügig: Hier kann kein Baubetrug vorliegen. Es ist Unsinn. Hier kämpfe ich: Möge es auch noch Jahre andauern!“

Weitere News auf Superchicka.com Google News und MarcusWenzelTV. Online.

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.