Staatsanwaltschaft Aachen | Strafanzeigen gegen Antonio Wenzel aka Tony Payne & Heike W. aus Kalterherberg

bausache-antonio-wenzel-tony-payne-element-core-strafanzeigen-strafantraege-amtsgericht-landgericht-staatsanwaltschaft-betrugMonschau-Kalterherberg/Aachen. Ein Fall für die Staatsanwaltschaft Aachen: Gegen ELEMENT CORE Hard-Rocker Antonio Wenzel aka Tony Payne und seine Frau Heike W. sind über einen langen Zeitraum verteilt etliche Strafanzeige erstattet worden und einheitlich Strafanträge bei der Deutschen Staatsanwaltschaft in Aachen gestellt worden. 

Einige strafrechtlichen Ermittlungsverfahren sollen sogar bereits der Generalstaatsanwaltschaft Köln vorliegen!

Aktuelle Strafsachen gegen Heike W. und den ehemaligen Krankenpfleger Antonio Wenzel hier im unglaublichen Überblick nachfolgend.

Bereits ab April des Jahres 2011 hat der Rechtsbeistand eines Aachener Bauunternehmers Strafanzeige erstattet bei der Staatsanwaltschaft Aachen wegen aller in Betracht kommender Delikte und hier insbesondere nach §153 StGB Falscher uneidliche Aussage, §153, 159 StGB Versuch der Anstiftung zur Falschaussage, §164 StGB Falscher Verdächtigung, §185 StGB Beleidigung, §186 StGB Üble Nachrede, §187 StGB Verleumdung, §263 StGB Betrug sowie dann u. a. im Januar 2015 nochmal nach §263 StGB Betrug.

Des Weiteren folgte dann erst kürzlich im November diesen Jahres 2015 wieder eine umfangreiche Strafanzeige mithin Strafantrag gegen den öffentlich bekannten Rocker Antonio Wenzel gemäß §164 StGB Falsche Verdächtigung, §186 StGB Üble Nachrede sowie §187 StGB Verleumdung und sogar erst vor ein paar Tagen noch im Dezember diesen Jahres nochmal wegen §185 StGB Öffentliche Beleidigung, §186 StGB Öffentliche Üble Nachrede, §187 StGB Öffentliche Verleumdung und sogar wiederholt §263 StGB Betrug.

Selbst gegen den einfachen Aachener Rechtsanwalt Markus C. von Antonio Wenzel aus Monschau-Kalterherberg, welcher sich selbst auch als „Don Mafiosi“ bezeichnet, liegt eine Strafanzeige mit einheitlich gestelltem Strafantrag nach §186 StGB Üble Nachrede, §187 StGB Verleumdung und sogar §263 StGB Betrug vor bei der Staatanwaltschaft Aachen und auch hier ist bereits die Generalstaatsanwaltschaft Köln involviert seit Mai diesen Jahres. 

Alle weiteren Entwicklungen zu den Strafsachen Heike W. und Antonio Wenzel aka Tony Payne hier bei Arno Dübel TV oder im Superchicka News-Ticker online.

Dieser Beitrag wurde unter News, Presse abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *